Überspringen zu Hauptinhalt

Physiotherapie / Krankengymnastik

Die Physiotherapie umfasst die Bereiche Krankengymnastik und Physikalische Therapie und versteht sich als Alternative und / oder Ergänzung zur operativen und medikamentösen Krankheitsbehandlung. Sie dient sowohl der Prävention als auch Rehabilitation.

In der Krankengymnastik werden auf Grundlage ärztlicher Verordnungen, durch aktive und passive Bewegungen, Erkrankungen des Patienten geheilt und / oder Funktions-, Bewegungs- bzw. Aktivitätseinschränkungen vorgebeugt. Krankengymnastik des Zentralen Nervensystems ist eine aktivierende Behandlung für Erwachsene mit neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfall, Multipler Sklerose oder Morbus Parkinson. Verschiedene Konzepte kommen dabei zur Anwendung, zum Beispiel KG-ZNS, PNF, Brügger, McKenzie und Gang- und Laufanalyse.

 

Bei der Physikalischen Therapie greifen wir auf klassische Mittel wie z.B. Wasser, Wärme, Kälte oder Infrarotlicht zurück. Mechanische Reize in Form von Massagen auch des Bindegewebes unterstützen die Physiotherapeutische Behandlung.

Physiotherapie und Krankengymnastik
Physiotherapie und Krankengymnastik

Physiotherapie / Krankengymnastik

Die Physiotherapie umfasst die Bereiche Krankengymnastik und Physikalische Therapie und versteht sich als Alternative und / oder Ergänzung zur operativen und medikamentösen Krankheitsbehandlung. Sie dient sowohl der Prävention als auch Rehabilitation.

In der Krankengymnastik werden auf Grundlage ärztlicher Verordnungen, durch aktive und passive Bewegungen, Erkrankungen des Patienten geheilt und / oder Funktions-, Bewegungs- bzw. Aktivitätseinschränkungen vorgebeugt. Krankengymnastik des Zentralen Nervensystems ist eine aktivierende Behandlung für Erwachsene mit neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfall, Multipler Sklerose oder Morbus Parkinson. Verschiedene Konzepte kommen dabei zur Anwendung, zum Beispiel KG-ZNS, PNF, Brügger, McKenzie und Gang- und Laufanalyse.

Bei der Physikalischen Therapie greifen wir auf klassische Mittel wie z.B. Wasser, Wärme, Kälte oder Infrarotlicht zurück. Mechanische Reize in Form von Massagen auch des Bindegewebes unterstützen die Physiotherapeutische Behandlung.

Physiotherapie und Krankengymnastik
Physiotherapie und Krankengymnastik
An den Anfang scrollen